Herzhaftes

Nudeln mit Ofengemüse

Penne mit Ofengemüse
Penne mit Ofengemüse 1
Habt ihr schonmal Ofengemüse zu Nudeln gegessen? Ich bis zu diesem Rezept auf jeden Fall nicht. Ich kannte bisher nur Nudeln mit Tomatensoße, Nudelsalat mit Rukola, Tomaten usw., oder Ofengemüse mit Feta oder Baguette. Aber eine Ofengemüse-Nudel-Kombi war mir neu. Aber ihr kennt mich ja, was auf Anhieb nicht total absurd klingt, wird auf jeden Fall ausprobiert.
Und tadaa, hier sind sie: die leckeren Penne mit Ofengemüse ♥

Zugegeben, es ist schon ein etwas aufwändigeres Rezept mit ein paar mehr Zutaten aber es ist eigentlich total einfach.Alles was ihr für dieses leckere Rezept tun müsst ist zuallererst einmal den Ofen anzuschmeißen, undzwar auf 180°C Umluft.
Nun schneidet ihr Zucchini in Scheiben und Paprika in kleine Stifte und gebt das Gemüse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Nun bestreicht ihr das Gemüse ganz liebevoll mit ein paar Tropfen Öl und würzt es mit etwas Salz und Pfeffer.
Das Gemüse hüpft nun für ca. 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Tipp: Das Gemüse sollte nicht zu dünn geschnitten werden, da es sonst zu schnell verbrennt.
Währenddessen könnt ihr schonmal die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
Während die Nudeln köcheln und das Gemüse im Ofen brutzelt, halbiert ihr die Tomaten und mischt sie mit Balsamicoessig, etwas Salz und Pfeffer und lasst sie anschließened kurz ziehen.
Für das Pesto gebt ihr die Cashewkerne, den Knoblauch, den Parmesa, das Basilikum, die Basilikumpaste, die Balsamicocreme, Wasser und Öl in eine Küchenmaschine und verarbeitet alles zu Pesto.
Nun noch die Nudeln abgießen, zurück in den Topf geben und mit dem Pesto verrühren.
Die Nudeln auf Teller anrichten, mit dem Ofengemüse und den marinierten Tomaten garnieren und noch etwas Mozzarella darüber zerzupfen. 
Fertig ♥

Nudeln mit Ofengemüse

Abendessen Mediterran
Portionen: 4 Portionen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 40 Minuten

Ofengemüse mal anders. Und zwar zusammen mit diesen leckeren Basilikum-Pesto-Nudeln, marinierten Tomaten und gezupften Mozarella.

Zutaten

  • 500 g Nudeln
  • 1 Mozzarella
  • 250 g Cherrytomaten
  • 1 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Paprika
  • 50 g Parmesan
  • 2 TL Basilikumpaste
  • Eine Handvoll Basilikum
  • 3 EL Balsamicocreme
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 20 g Cashewkerne
  • 6 EL Olivenöl
  • 6 EL Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

Und so gehts

1

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2

Die Zucchini in Scheiben und Paprika in kleine Stifte schneiden. Das Gemüse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, mit etwas Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun für ca. 10 Minuten im Ofen backen. Das Gemüse sollte nicht zu dünn geschnitten werden, da es sonst zu schnell verbrennt.

3

Währenddessen die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung garen.

4

In der Zwischenzeit die Tomaten halbieren, mit Balsamicoessig, etwas Salz und Pfeffer würzen und ziehen lassen.

5

Für das Pesto die Cashewkerne, den Knoblauch, den Parmesa, das Basilikum, die Basilikumpaste, Balsamicocreme, Wasser und Öl in einer Küchenmaschine zu Pesto verarbeiten.

6

Die Nudeln abgießen, zurück in den Topf geben und mit dem Pesto verrühren.

7

Die Nudeln auf Teller anrichten, mit dem Ofengemüse und den marinierten Tomaten garnieren und wer mag, noch etwas Mozzarella darüber zerzupfen.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

ICH FREUE MICH AUF EINEN KOMMENTAR VON DIR