Herzhaftes/ Salate & Co.

Nudelsalat mit Pesto und getrockneten Tomaten

Nudelsalat mit Pesto und getrockneten Tomaten
Nudelsalat mit Pesto und getrockneten Tomaten 2
Grillsaison bedeutet für mich auch gleichzeitig Nudelsalatsaison! ♥ Ich weiß nicht ob ich es euch schon mal so offen gesagt habe falls ja, wiederhole ich es aber auch gerne noch einmal: Ich liebe, liebe liebe Nudeln!
Sie gehören zwar nicht zu den gesündesten Lebensmitteln und ich esse sie bei weitem auch nicht jeden Tag aber mit ein paar gesunden Zutaten lassen sie sich ganz einfach zu einer gesunden Mahlzeit aufpeppen.

Natürlich kann man an einem Cheat Day auch mal so richtig die Sau rauslassen und meinen absoluten Lieblingsnudelsalat mit Weizennudeln und Mayonaise essen. Das ist völlig in Ordnung. Im Großen und Ganzen versuche ich aber auf möglichst gesunde Lebensmittelkombinationen zu achten. Es sollten immer deutlich mehr gesunde Lebensmittel auf dem Teller sein als vielleicht nicht ganz so gesunde. Aber ich glaube das ist jedem klar.
Bei diesem Nudelsalat ist mir das wirklich gut gelungen, muss ich ja mal zugeben.
Statt “normalen” Weizennudeln verwende ich meistens Vollkornnudeln oder sogar Dinkelvollkornnudeln. Für dieses Rezept habe ich normale Vollkornnudeln verwendet. Statt eines industriell hergestellten Pesto habe ich mein eigenes Pesto aus Rukola und Basilikum zusammengestellt. Frische Tomaten, Oliven, Sonnenblumenkerne und ein bisschen knackiger Rukola runden den Salat optimal ab.

Zu dem Salat grillen wir dann meistens noch Gemüse. Mein Freund bekommt sein Stück Fleisch und ich meine vegetarischen Würstchen. In letzter Zeit habe ich angefangen mich durch die Vielfalt der vegetarischen Ersatzprodukte im Bereich Grillwürstchen zu probieren. Einige waren wirklich ziemlich gut, da hat sogar mein Freund kaum einen Unterschied geschmeckt. Andere waren eher so “naja”. Ich habe dabei auch fleißig Fotos gemacht und werde euch bald mal meine gesammlten Werke vorstellen. Ich habe mir gedacht vielleicht freut sich ja der ein oder andere über meine ehrliche Meinung zu den Produkten. Dafür werde ich dann aber nochmal einen gesonderten Beitrag erstellen oder vielleicht auch eine richtige Serie daraus machen. Mal sehen.

Nudelsalat mit Pesto und getrockneten Tomaten

Abendessen, Meal Prep, Salat Mediterran, Sommerküche
Vorbereitungszeit: 25 Minuten Zubereitungszeit: 10 Minuten Gesamtzeit: 35 Minuten

Nudelsalat mit Vollkornnudeln und selbstgemachten Rukola-Basilikum-Pesto. Angemacht mit frischen Tomaten, Oliven und Sonnenblumenkernen. Sommerlich lecker!

Zutaten

  • 2 Hände voll Rukola
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 500 g Vollkornnudeln
  • 50 g Parmesan
  • 20 g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Cherrytomten
  • 1/2 Glas grüne Oliven
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 6 getrocknete Tomaten

Und so gehts

1

Zunächst die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung kochen.

2

In der Zwischenzeit den Rukola und den Basilikum waschen. Wer mag kann die Pinienkerne anrösten, ich habe es diesmal allerdings nicht gemacht.

3

Die Hälfte des Rukolas zusammen mit dem Basilikum, Parmesan, Knoblauch, Pinienkernen, Olivenöl und den Gewürzen in einen Mixer geben und zu Pesto verarbeiten. Probieren und ggf. nachwürzen.

4

Die Tomaten und die Oliven halbieren. Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden.

5

Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Anschließend in eine große Schüssel geben, das Pesto darüber verteilen und untermengen.

6

Die kleingeschnittenen Tomaten, Oliven und getrockneten Tomaten zu den Nudeln geben und unterrühren. Die Sonnenblumenkerne und den restlichen Rukola dazugeben und untermengen.

7

Für mindestens 2 Stunden kühl stellen oder direkt warm essen, schmeckt auch super.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

ICH FREUE MICH AUF EINEN KOMMENTAR VON DIR