Herzhaftes

Mediterraner Bulgur mit Aubergine aus dem Ofen


Dieses Gericht duftet definitiv nach Urlaub! Einmal tief einatmen, den Geruch aufsaugen und sich für einen kurzen Moment wie im Sommerurlaub fühlen!
Fernweh ♡

Mediterrane Pfanne mit Aubergine
Mediterrane Pfanne mit Aubergine
Wart ihr im letzten Jahr im Urlaub? Ich meine trotz Corona? Wir waren für eine Woche an der Ostsee, das war total schön und obendrein hatten wir auch noch bomben Wetter. Ich muss aber dazu sagen, dass wir ziemliches Glück hatten überhaupt an die Ostsee zu können. Die Eltern von meinem Freund haben dort eine Wohnung, ansonsten wäre wir wahrscheinlich nicht weggefahren, denn ganz Deutschland schien im Sommer ziemlich ausgebucht gewesen zu sein. Mittlerweile habe ich mich an den Gedanken gewöhnt, dass die gesamte Situation wohl noch etwas länger so bleiben wird, traurig bin ich darüber aber trotzdem. Wie gerne wäre ich im Winter auf den berühmten Weihnachtsmarkt nach Dresden gefahren? Oder nach Lappland! Da wollten wir diesen Winter ursprünglich hin. Naja, vielleicht irgendwann einmal. Erstmal müssen wir wohl oder übel das beste aus der Situation machen.

Aber erstmal zurück zu diesem zugegebenermaßen genialen Fernwehrezept! Für all diejenigen unter euch, die ebenso ein kleines Stechen im Herzen verspüren, wenn sie an Urlaub denken, kocht dieses Rezept nach! Atmet tief ein und stellt euch vor, ihr wärt in einem Restaurant an irgendeiner schönen Promenade in Spanien. So habe ich mich zumindest gefühlt, als ich das Gericht verputzt habe. Nach einem langen Strandtag mit Sand in jeder nur erdenklichen Ritze ab unter die Dusche, etwas Schickes anziehen, den Partner an die Hand nehmen und ab auf die Promenade. Schmunzelnd an den winkenden Kellnern vorbeilaufen, da man sich beim gestrigen Bummel bereits das Restaurant für den heutigen Abend ausgeguckt hat und sich schon mal für die kommenden Tage inspirieren lassen. Dabei die fröhlichen Menschen beobachten und einfach das Urlaubsfeeling genießen! Oh wie herrlich ♥
Ich kann es kaum abwarten, bis es wieder so weit ist.

Mediterraner Bulgur mit Aubergine aus dem Ofen

Abendessen, sommerlich Mediterran
Portionen: 2 Personen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten Zubereitungszeit: 30 Minuten Gesamtzeit: 40 Minuten

Mediterraner Bulgur mit leckerer Aubergine aus dem Ofen ist ein Muss für alle mit Fernweh. Urlaubsfeeling ist hier garantiert!

Zutaten

  • 250 g Bulgur
  • 400 g Cherrytomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehen
  • 2 Auberginen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 g Joghurt
  • Frische Kräuter oder TK Kräuter (Schnittlauch, Petersilie)
  • 1 Limette
  • Etwas Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Und so gehts

1

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2

Die Zwiebeln kleinschneiden, den Knoblauch pressen und beides in einer Pfanne in etwas Olivenöl anschwitzen. Die Tomaten vierteln und kurz beiseite stellen. 1 EL Tomatenmarkt in die Pfanne geben und ebenfalls anschwitzen. Die geviertelten Tomaten hinzugeben und weichwerden lassen. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und auskühlen lassen.

3

In einem Topf 400 ml Wasser zum kochen bringen.

4

In der Zwischenzeit die Aubergine in mittelgroße Stücke schneiden (schrumpfen im Ofen zusammen) und mit ca. 5 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen. Am besten geht dies in einer Schüssel. Die Auberginen anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Ofen ca. 20 Minuten backen. Die Auberginen nach ca. 10 Minuten einmal wenden.

5

Den Bulgur in das kochende Wasser geben, den Herd ausschalten und den Bulgur für ca. 10 Minuten quellen lassen. Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten hinzugeben und gut untermengen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken.

6

Aus Joghurt, Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl und Limettensaft ein Dressig zusammenstellen.

 

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

ICH FREUE MICH AUF EINEN KOMMENTAR VON DIR