Geschenke aus der Küche/ Kuchen & Co.

Weihnachtliche Wespennester – schnell und einfach

Weihnachtliche Wespennester - schnell und einfach

Irgendwie finde ich, dass die diesjährige Weihnachtszeit ziemlich rast…und das trotz Corona! Oder vielleicht ist es auch gerade die derzeitige Situation, die dafür sorgt, dass es mir so vor kommt.
Wisst ihr, kein Weihnachtsmarktbesuch ist für mich wirklich wie Folter. Ich habe Weihnachtsmärkte schon immer geliebt! Sie gehören zu Weihnachten einfach dazu. Natürlich halte ich mich an alle Vorgaben und habe auch vollstes Verständinis für die Maßnahmen, dennoch finde ich vieles was gerade passiert oder eben auch nicht passiert, einfach total traurig und schade. Ich hoffe, dass das Jahr 2021 für alle besser wird und wir endlich wieder nach vorne blicken können. Viel mehr wünsche ich mir aktuell gar nicht.

Umso mehr habe ich es genossen mit meiner besten Freundin ausgiebig zu backen. Gemeinsam backen tun wir eigentlich jedes Jahr, doch falls ihr meine anderen Keksrezpte bereits angeschaut habt wisst ihr, dass wir dieses Jahr im Küchenstudio von ihrem Verlobten gebacken haben. Warum uns das die Jahre vorher nicht eingefallen ist, können wir uns selbst nicht erklären. Jahr für Jahr haben wir uns in einer kleinen Küche daheim breit gemacht, obwohl wir auch unendlich viel Platz und ganze vier (!!!) Backöfen hätten nutzen können. Naja, dafür war es die letzten Jahre umso kuscheliger. Heute zeige ich euch erstmal das Rezept für diese leckeren Wespennester. Meine Freundin backt sie schon seit Jahren, ich selbst kannte sie bisher noch nicht. Was, wenn ich es mir recht überlege nicht wirklich für meine Freundin spricht, weil sie mir ganz offensichtlich nie welche abgegeben hat! Ja, fühl dich angesprochen wenn du das hier liest!
Diese Wespennester haben aber definitiv Suchtpotenzial und werden nächstes Jahr auf jeden Fall wieder gebacken, das steht fest!

Wollt ihr mal einen Funfact über meine Freundin hören? Sie kann keine Eier trennen, bekommt sie einfach nicht hin. Könnt ihr Eier trennen? Ich finde das irgendwie total einfach, meine Freundin benutzt dafür immer einen “Eiertrenner” (oder wie auch immer das Ding heißt), ich wusste gar nicht, dass es soetwas überhaupt gibt.

Weihnachtliche Wespennester - schnell und einfach

Weihnachtsbäckerei, Kekse Weihnachtliche Rezepte
von Meine beste Freundin Carina ♥ Portionen: 60 Stück
Vorbereitungszeit: 10 Minuten Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 25 Minuten

Diese leckeren Wespennester haben definitiv Suchtpotenzial! Sie sind super schnell und super einfach mit nur wenigen Zutaten zubereitet.

Zutaten

  • 200 g Mandelstifte
  • 200 g Zucker + 1 EL
  • 4 Eiweiße
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g bittere Schokoladenraspeln
  • 1 Prise Zimt

Und so gehts

1

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

2

Die Mandelstifte zusammen mit einem Esslöffel Zucker in einer Pfanne anrösten und zum abkühlen beiseite stellen.

3

Vier Eiweiße zusammen mit 200 g Zucker und einem Päckchen Vanillezucker mit Hilfe eines Handrührgeräts schaumig schlagen. Hierfür zunächst die Eier zu Eischnee schlagen und nach und nach den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Den Eischnee dabei immer weiter schlagen.

4

Die Schokoladenraspeln, eine Prise Zimt und die gerösteten Mandelstifte (abgekühlt) unter den Eischnee heben.

5

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf das Backpier setzen, dabei etwas Abstand zwischen den einzelnen Häufchen lassen.

6

Im Ofen für ca. 10-15 Minuten backen.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

ICH FREUE MICH AUF EINEN KOMMENTAR VON DIR