Frühstück/ Geschenke aus der Küche

Weihnachtliches Granola mit Mandeln und Cranberrys

Weihnachtliches Granola mit Mandeln und Cranberrys
Weihnachtliches Granola mit Mandeln und Cranberrys 2
Granola ist aus meinem Leben gar nicht mehr wegzudenken ♥
Vor allem in der kalten Jahreszeit esse (suchte) ich es fast täglich. Gerade erst eine Portion gemacht und ein paar Tage später kann ich schon wieder den Boden meiner Vorratsdose sehen. Ein wirklich sehr trauriger Moment, wie ich finde.


Kennengelernt habe ich Granola vor ungefähr drei Jahren. Damals habe ich von meiner Freundin Julia selbstgemachtes Granola zu Weihnachten geschenkt bekommen. Total süß verpackt in einem Glas mit Schleife und Kärtchen. Damals konnte ich mit dem Begriff überhaupt nichts anfangen. Unser Gespräch muss wahrscheinlich ungefähr so abgelaufen sein:
„Ich habe dir selbstgemachtes Granola mitgebracht“
„Selbstgemachtes was?“
„Granola“
„ähm, ok…danke?“
Julia hat mir dann natürlich direkt erklärt was Granola ist und oh mein Gott, ich habe es geliebt! Danke nochmal! ♥
Im darauffolgenden Jahr haben wir zusammen eine große Portion Granola gemacht und an unsere Familien verschenkt. Mittlerweile mache ich Granola aber auch regelmäßig für mich selbst. Ich kann ja nicht immer nur alles verschenken…dafür schmeckt es mir einfach viel zu gut.

Weihnachtliches Granola mit Mandeln und Cranberrys 3

Granola ist im Endeffekt nichts anderes als gebackenes Müsli. Euch sind, wie bei allem in der Küche, auch hier keine Grenzen bei der Gestaltung gesetzt. Verwendet einfach die Zutaten, die ihr am liebsten mögt. In dieser weihnachtlichen Varianten habe ich Haferflocken, Mandeln, Zimt, frischen Orangensaft, Agavendicksaft und frische Cranberrys verwendet. Ihr könntet natürlich auch getrocknete Cranberrys anstatt der frischen verwenden, diese sind aber meistens sehr stark gezuckert und da es momentan gefühlt überall Cranberrys gibt, habe ich mich für die frische Variante entschieden.
Zwei Tassen kernige Haferflocken, eine Tasse Mandeln, eine Tasse Cranberrys, drei Esslöffel Agavendicksaft, zwei Teelöffel Zimt und den Saft einer Orange in einer Schüssel mischen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, gut verteilen und bei 150°C  Umluft für ca. 15 Minuten Backen. Zwischendurch unbedingt einmal durchmischen, da das Granola ansonsten ungleichmäßig bräunt und/oder oben verbrennt.

Weihnachtliches Granola mit Mandeln und Cranberrys 4

Weihnachtliches Granola mit Mandeln und Cranberrys

Frühstück, Geschenke aius der Küche Weihnachten
Portionen: Eine Vorratsdose voll
Vorbereitungszeit: 5 Minuten Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten

Dieses weihnachtliche Granola mit Mandeln und Cranberrys ist der absolute Wahnsinn! Das perfekte Geschenk für jeden Müsliliebhaber. Super schnell und einfach gemacht.

Zutaten

  • 2 Tassen kernige Haferflocken
  • 1 Tasse Mandeln
  • 1 Tasse frische oder getrocknete Cranberrys
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 2 TL Zimt
  • Saft einer Orange

Und so gehts

1

Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.

2

Die Mandeln und die Cranberrys (wenn frisch) halbieren und zusammen mit Haferflocken, Agavendicksaft, Zimt und dem Orangensaft in einer Schüssel mischen.

3

Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, gut verteilen und bei 150°C Umluft für ca. 15 Minuten Backen.

4

Zwischendurch unbedingt einmal durchmischen, da das Granola ansonsten ungleichmäßig bräunt und/oder oben verbrennt.

5

In eine Vorratsdose füllen und gut verschließen.

Hinweise

Wenn ihr das Granola etwas süßer haben möchtet, könnt ihr vor dem backen noch eine zermatschte Banane hinzugeben.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

ICH FREUE MICH AUF EINEN KOMMENTAR VON DIR