Brot & Co.

Feta Dip mit getrockneten Tomaten und Oliven

Feta Dip mit schwarzen Oliven
Feta Dip mit schwarzen Oliven
Dieser Feta Dip wartet schon seit dem Sommer darauf endlich gepostet zu werden. Manchmal bin ich so im Fotografierwahn, dass ich ganz vergesse, wie viele Fotos ich eigentlich auf meiner Speicherkarte habe. Zum Geburtstag habe ich eine neue, extra große Speicherkarte bekommen, sodass ich jetzt total das Gefühl dafür verliere. Vorher musste ich die Fotos alle paar Tage auf meinen Computer packen, da die Speicherkarte sonst voll war. Mittlerweile ist die Speicherkapazität gefühlt unendlich. Ich sollte die Fotos aber trotzdem mal wieder auf den Computer machen, ansonsten verliere ich am Ende noch völlig den Überblick.



Naja, auf jeden Fall freue ich mich dann immer sehr, wenn ich so schöne Fotos wiederfinde und mich obendrein auch noch daran zurück erinnern kann, wie lecker das Gericht war.
Ich hatte den Dip damals zum Grillen gemacht. Eigentlich mache ich immer einen Feta Dip zum Grillen. Ich finde ohne Feta Dip und Cocktailsoße kann man einfach nicht grillen. Das geht einfach nicht. Das Rezept für diesen Dip habe ich von der Mama von meinem Freund. (Schwiegermama in spe (hoffe ich zumindest ganz doll!)). Sie macht ihn aber natürlich noch viel besser als ich. Mamas können irgendwie alles besser, finde ich. Wenn nach dem grillen noch etwas übrigbleibt, nasche ich den Dip auch einfach auf Brot oder zu Gemüse. Ich glaube ich könnte ihn aber auch einfach mit den Fingern essen, ganz ohne irgendwas.
Oh, da fällt mir gerade ein, dass eine damalige Schulfreundin von mir manchmal Leberwurst mit dem Finger gegessen hat. Einfach so. Finger reingedippt und abgeluscht. Zu ihrer Verteidigung muss ich allerdings sagen, dass sie das nur gemacht hat, wenn sie betrunken war. Am nächsten Morgen kam ihr das dann selbst auch seltsam vor, hat sie zumindest gesagt. Ob sie das nicht vielleicht auch mal nüchtern gemacht hat, würde ich aber nicht beschwören. Zutrauen würde ich ihr das auf jeden Fall.

Feta Dip mit getrockneten Tomaten und Oliven

Dips Mediterran
Portionen: 1 mittelgroße Schüssel
Gesamtzeit: 10 Minuten

Dieser Dip schmeckt einfach immer! Egal ob zum Grillen, auf Brot oder einfach zum snacken zwischendurch.

Zutaten

  • 1 Paket Feta-Käse
  • 200 g Frischkäse
  • 1 Knoblauchzehe oder mehr (je nach Geschmack)
  • 8 getrocknete Tomaten in Öl
  • 2 EL entsteinte schwarze Oliven
  • Salz und Pfeffer
  • Kräuter der Provence

Und so gehts

1

Alle Zutaten zusammen in ein hohes Gefäß geben und entweder mit einem Pürrierstab zu einer gleichmäßigen Creme pürrieren oder in einen Standmixer geben und cremig mixen.

2

Mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence abschmecken.

3

Wer mag kann noch ein paar geviertelte Oliven oder kleingeschnittene, getrocknete Tomaten unterrühren.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

ICH FREUE MICH AUF EINEN KOMMENTAR VON DIR