Herzhaftes

One Pot Pasta mit Kürbis und Walnüssen

One Pot Pasta mit Kürbis und Walnüssen
One Pot Pasta mit Kürbis und Walnüssen 1
Heute hatte ich nochmal Lust auf Kürbis und auf Nudeln und auf ein One Pot Gericht, es lag daher nahe, einfach alles davon gleichzeitig zu machen. Daraus entstanden ist diese One Pot Kürbis Pasta, und wisst ihr was? Sie war sau lecker! Zugegeben, sie hat etwas gestopft aber das macht nichts, so habe ich noch eine ordentliche Portion für morgen übrig. Der morgige Tag kann also nur gut werden.
Für dieses Rezept habe ich Dinkelvollkornnudeln und vegane Sojasahne verwendet. Ihr könnt natürlich auch jegliche andere Nudeln verwenden und/oder auch “normale” Sahne. Zusätzlich zur Sahne habe ich etwas Sojamilch verwendet. In dieser Kombination wurde das Gericht wirklich unglaublich cremig. Garniert habe ich das Ganze mit gehackten Walnüssen und etwas Parmesan. Anstelle von Parmesan könntet ihr auch Hefeflocken verwenden.

Ich habe in der letzten Zeit total viel über Hefeflocken gehört, probiert habe ich sie aber tatsächlich noch nie. Hat sich bisher irgendwie nicht ergeben, habe ich aber unbedingt noch vor! Habt ihr schon mal Hefeflocken verwendet? Manche schwören ja darauf, dass sie ein toller Käseersatz sind. Andere wiederrum sagen sie wären okay…
In Kombination mit Kala Namak Salz sollen Hefeflocken noch besser schmecken, habe ich aber auch noch nicht probiert. Vielleicht sollte ich mir mal eine Liste schreiben mit jenen Sachen, die ich noch alle ausprobieren möchte. Die Liste könnte auf jeden Fall sehr lang werden, wenn ich sie jedoch nicht schreibe, vergesse ich wahrscheinlich mehr als die Häfte. Dann werde ich euch noch in Jahren davon berichten, was ich alles mal ausprobieren wollte. Ich bin sowieso mal gespannt was der Lebensmittelmarkt in den nächsten Jahren noch alles für uns bereithalten wird. Gefühlt gibt es ja schon alles, kommt mir zumindest so vor. Doch irgendwie kommen ständig neue Sachen, ich glaube ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Aber ich freue mich drauf! ♥

One Pot Pasta mit Kürbis und Walnüssen

Abendessen, Herbstliche Küche
Portionen: 4 Portionen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten Zubereitungszeit: 10-15 Minuten Gesamtzeit: 25-30 Minuten

Cremige One Pot Pasta mit Dinkelvollkornnudeln, Kürbis, Walnüssen und einer Prise Parmesan. Super schnell gemacht, vegan und unglaublich lecker.

Zutaten

  • 700 g Hokkaido Kürbis (geputzt gewogen)
  • 500 g Dinkelvollkornnudeln
  • 200 ml Sojasahne
  • 300 ml Sojamilch
  • 700 ml Wasser
  • 1 EL Brühe
  • 50 g Walnüsse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan

Und so gehts

1

Den Kürbis gründlich waschen, in Stücke schneiden und in einem Hochleistungsmixer klein hacken. Alternativ könnt ihr den Kürbis auch reiben oder in kleine Stücke schneiden.

2

Den Kürbis zusammen mit den Nudeln, der Sahne, der Milch, dem Wasser und der Brühe in einen Topf geben und zum kochen bringen. Für ca. 10 Minuten köcheln lassen und regelmäßig umrühren (setzt schnell an weil es sehr cremig wird).

3

Währenddessen die Walnüsse fein hacken und kurz vor Ende der Garzeit über den Nudeln verteilen und unterrühren.

4

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller verteilen und mit Parmesan garnieren.

One Pot Pasta mit Kürbis und Walnüssen 1

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

ICH FREUE MICH AUF EINEN KOMMENTAR VON DIR