Herzhaftes/ Salate & Co.

Fitness Bowl mit körnigem Frischkäse

Fitness Bowl mit körnigem Frischkäse
Fitness Bowl mit körnigem Frischkäse 2

Ich habe eine freudige Verkündung zu machen: Ich mache seit einer Woche endlich wieder Sport! Ja, wirklich. Im Fitnessstudio und ja, ich werde es auch wirklich durchziehen! Versprochen, ganz ohne Fingerkreuzen.
Ich war noch nie eine Sportskanone, ich gehöre schon immer eher zu den Personen, die im Sportunterricht mit als letztes gewählt wurden. Total traurig, ich weiß. Aber so ist es nun mal. Ich bezeichne mich selbst liebend gerne als „Körperklaus“. Und deshalb saß ich halt mit am längsten auf der Bank, wurde dann doch irgendwann gewählt, weil es noch unsportlichere gab als mich und habe den Ball dann am Ende trotzdem ins Gesicht bekommen. Körperklaus, ich sage es ja.
Aber das ich jetzt fast ein Jahr lang nicht mehr zum Sport gegangen bin, lag tatsächlich nicht an mir. Das Sportstudio, in dem ich immer war, hatte einen Wasserschaden und aus zwei Wochen Schließung wurde irgendwas ein Dreivierteljahr. Leider gab es nur die eine Filiale und ich konnte in keine andere gehen, also habe ich meinen Vertrag irgendwann gekündigt. Mittlerweile hat das Studio wieder geöffnet und ich habe mich erneut angemeldet.

Um etwas Muskelmasse aufzubauen bzw. etwas definierter zu werden, möchte ich bewusst mehr Proteine in meinen Speiseplan einbauen.
An meinem letzten Trainingstag gab es daher diese Fitness Bowl mit Brokkoli, Hüttenkäse, Rukola, Quinoa, Avocado und Ei.
Sie war nicht nur unglaublich schön anzusehen, sondern auch wirklich ziemlich lecker.
Brokkoli enthält übrigens sehr viel Vitamin C, Vitamin B3, Vitamin B5 sowie Vitamin E. Würde man einen Bodybuilder fragen, welches das beste Gemüse neben einem guten Trainingsplan ist, würde er vermutlich Brokkoli sagen. Warum das so ist würde hier vermutlich den Rahmen sprengen, vielleicht gehe ich hier an einer anderen Stelle nochmal genauer drauf ein.
Das Dressing für die Bowl habe ich übrigens aus etwas Essig, Öl, Senf und Tahini (Sesampaste) gemacht.

Fitness Bowl mit körnigem Frischkäse

Fitness Bowl mit körnigem Frischkäse

Fitness Gericht Fitness, Proteine
Portionen: 2 Bowls
Vorbereitungszeit: 15 Minuten Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 30 Minuten

Fitness Bowl mit wichtigen Vitaminen, viel Protein und gesunden Fetten. Schnell gemacht und super lecker. Mit Avocado, Brokkoli, Quina, Hüttenkäse, Rukola und Spiegelei.

Zutaten

  • 2 Tassen Quinoa
  • 1 Avocado
  • 2 Handvoll Rukola
  • 2 Eier
  • 1 Packung körniger Frischkäse
  • 1 Brokkoli
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 EL Tahini
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Und so gehts

1

Den Quinoa in der doppelten Menge Wasser zum kochen bringen, die Brühe einrühren und nach Packungsanweisung garen.

2

In der Zwischenzeit den Brokkoli in kleine Rösschen teilen, waschen und in Salzwasser bissfest garen.

3

Den Rukola waschen und zusammen mit dem körnigen Frischkäse in zwei Schalen anrichten.

4

Den Brokkoli und den Quinoa abgießen und ebenfalls in die Schale füllen.

5

Die Avocado in Scheiben schneiden und auf die Schalen aufteilen.

6

Zwei Spiegeleiger braten und auf die fertige Bowl setzen.

7

Aus Tahini, Öl, Essig, Senf, Salz und Pfeffer ein Dressing mischen und über der Bowl verteilen.

 

 

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

ICH FREUE MICH AUF EINEN KOMMENTAR VON DIR