Gesunde Alternativen/ Nachhaltigkeit

Mandelmilch – ganz einfach selbstgemacht!

Heute gibt es das Rezept für die selbstgemachte Mandelmilch von mir. Eigentlich ist das Rezept so einfach, dass ich es gar nicht wirklich zu beschreiben brauche. Da ich aber selber so begeistert von dem Geschmack bin, möchte ich es einfach mit euch teilen.

Warum ich Mandelmilch so liebe, wonach sie schmeckt und wieso sie so gesund ist könnt ihr hier nachlesen.

Mandelmilch

Für mich ist Mandelmilch die perfekte Alternative zur Kuhmilch. Selbstgemacht schmeckt sie mir sogar noch besser als die industriell hergestellte Variante.

Zutaten

  • 200 g Mandeln
  • 1 L Wasser
  • Hochleistungsmixer
  • Sieb
  • Gefäß für die Milch

Und so gehts

1

Die Mandeln müssen zunächst für 7-9 Stunden in Wasser eingeweicht werden, dafür gebt ihr die Mandeln einfach in eine Schüssel und bedeckt diese mit Wasser. Ich habe das ganze am Abend vorbereitet und am nächsten Morgen weiterverarbeitet.

2

Nach dem Einweichen gebt ihr die Mandeln in ein Sieb und spült sie unter laufendem Wasser gründlich ab.

3

Nun gebt ihr die Mandeln zusammen mit 1 Liter Wasser in einen Hochleistungsmixer und mixt das Ganze solange bis alle Mandeln vollständig zerkleinert wurden.

4

Die Mischung könnt ihr jetzt durch ein Sieb gießen und in ein sauberes Gefäß abfüllen.

5

Im Kühlschrank hält sich die Milch ca. 4 Tage.

Hinweise

Wenn ihr sicher gehen wollt, dass keine kleinen Mandelstückchen durch das Sieb gelangen, gebt ihr über das Sieb entweder ein Passiertuch oder ein normales Geschirrhandtuch und wringt dieses im Anschluss kräftig aus. So verbleibt die Mandelmasse im Tuch.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

ICH FREUE MICH AUF EINEN KOMMENTAR VON DIR