Herzhaftes

Mexikanische one Pot Pasta – Tex-Mex Style


Hallo ihr Lieben, heute ist es wieder soweit. Heute habe ich nochmal ein richtiges Soulfood Gericht für euch. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber manchmal da brauche ich sowas einfach mal ♥

Mexikanische one Pot Pasta
Mexikanische one Pot Pasta
Okay, zugegeben während ich diese Zeilen schreibe weiß ich schon genau was wir heute Abend essen werden. Und dreimal dürft ihr raten was das sein wird: Richtig, auch ein Soulfood Gericht. Ich kam vorhin nach Hause und mein Freund hat mich direkt gefragt ob wir heute Abend Kartoffelbrei mit Fischstäbchen essen wollen. Und sowas fragt er wirklich nie! Also nicht das mit dem Kartoffelbrei und den Fischstäbchen, sondern ob wir etwas bestimmtes essen wollen.


Es ist sowieso schon ein echtes Highlight, wenn er sich überhaupt mal zu der Frage “Was wollen wir heute essen” äußert, aber dass er dann von sich aus etwas vorschlägt, ist wirklich eine Ausnahme. Ich freue mich auf jeden Fall schon richtig doll darauf! Ich liebe Kartoffelbrei und ich liebe Spinat! Zu Kartoffelbrei gehört einfach Spinat. Ob meinem Freund bewusst ist, dass es heute Abend auch Spinat geben wird, weiß ich nicht so genau. Er ist nicht so der Spinatfan, zumindest nicht was “Blubb-Spinat” (oder wie nennt man den?) angeht. Er isst lieber Blattspinat aber zu Kartoffelbrei gehört (für mich) definitiv kein Blattspinat! Aber hey, dafür steht er viel mehr auf Fischstäbchen als ich. Wir haben hier also eine ausgeglichene Win-win-Situation.

Dazu fällt mit noch eine Sache ein, die kaum einer kennt. Zumindest habe ich bisher die Erfahrung gemacht, dass es kaum jemand kannte, dem ich davon erzählt habe. Mein Papa macht sich immer Zitrone über die Fischstäbchen, aber keine frische Zitrone, sondern diese Zitrone die man in Fläschchen kaufen kann, wisst ihr was ich meine? Und ich mache das auch! Und ich finde das macht ein Fischstäbchen viel, viel leckerer!

PS: Als sich mein Freund diesen Beitrag durchgelesen hat, hat er mich direkt darauf hingewiesen, dass es nicht “Blubb-Spinat”, sondern Rahmspinat heißt. Wusste ich natürlich auch selbst, ist mir beim schreiben jedoch nicht einfallen. Finde ich witzig und lasse ich einfach mal so stehen.

Mexikanische one Pot Pasta - Tex-Mex Style

Abendessen Mexikanisch
Portionen: 4 Portionen
Vorbereitungszeit: 5 Minuten Zubereitungszeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten

Diese mexikanische one Pot Pasta im Tex-mex-Style ist Soulfood pur! Egal ob mit Hackfleisch oder ohne. Dieses Gericht ist blitzschnell zubereitet und super lecker!

Zutaten

  • 500 g Nudeln
  • 500 g Hack oder eine Hackfleischalternative
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • Cayenne Pfeffer
  • Etwas Öl

Und so gehts

1

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch pressen und beides in der Pfanne glasig dünsten.

2

Das Hackfleisch oder die Hackfleischalternative hinzugeben und scharf anbraten.

3

Wenn das Hack gar ist, die Nudeln ebenfalls hinzugeben und kurz mit anbraten lassen. Die gehackten Tomaten hinzufügen und unterrühren. Ca. 250 ml Gemüsebrühe hinzugeben und je nach gewünschter Konsistenz immer wieder Brühe nachgießen.

4

Die Kidneybohnen mit Wasser abspülen und abtropfen lassen. Den Mais ebenfalls abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und beiseite stellen. Kidneybohnen und Mais kurz vor Ende der Garzeit ebenfalls mit in die Pfanne geben, untermengen und heiß werden lassen. Mit den Gewürzen abschmecken und mit den Frühlingszwiebeln garnieren.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

ICH FREUE MICH AUF EINEN KOMMENTAR VON DIR