Herzhaftes

Low Carb Big Mac Pizza

Low Carb Big Mac Pizza
Low Carb Big Mac Pizza
Oh man! Das mit dieser Low carb Big Mac “Rolle” war echt ne spannende Aktion! Ja, ihr habt richtig gelesen…”Rolle”, nicht “Pizza”.
Vor ein paar Tagen hatten mein Freund und ich bei Pinterest nach Low Carb Rezepten geschaut. Was einem bei der Suche sofort ins Auge springt, ist definitiv die Low Carb Big Mac Rolle. Wir uns also direkt einig: Sieht verdammt lecker aus, das machen wir!
Wir also schnell alles dafür eingekauft und zack, bereit zum loswerkeln. Da die Low Carb Big Mac Rolle auf einem Foodblog ja scheinbar nicht fehlen darf (gab ja so viele Rezepte dazu) dachte ich, ich springe mal mit auf den Zug auf und mache direkt ein schönes Foto und einen kleinen Beitrag dazu.

Das Rezept, welches wir uns ausgesucht haben, war für 2 Portionen. Ich finde 2 Portionen kann echt immer alles bedeuten…entweder viiiiel zu wenig oder genau richtig für zwei. Und da wir schließlich Hunger hatten, haben wir uns dazu entschieden, die doppelte Menge zu machen. Wenn etwas übrig bleibt, essen wir das sowieso immer am nächsten Tag.
Ich meinte dann zu meinem Freund wortwörtlich “hm…sieht ganz schön viel Teig aus, lass mal lieber 2 Bleche daraus machen”. Er so “Nee…wir machen nur eins, backt dann halt ein bisschen länger”. Ich dachte mir so alles klar und rauf damit aufs Blech. Als der Boden dann fertig gebacken war, meinte mein Freund ganz erstaunt “Oh, das ist aber dick geworden”. Ich so ganz perplext “Das wolltest du doch so”. Naja, wir haben kurz gelacht und es dann dabei belassen. War dann halt eine Pizza und keine Rolle. Geschmacklich macht das ja aber sowieso gar keinen Unterschied. Nur rollen hätten wir das Ganze wirklich nicht gekonnt, dafür war der Teig und der Belag viel zu üppig. Das wäre dann wahrscheinlich eher eine Art Matsch-Massaker als eine Rolle geworden.

Von der Menge her reicht die Pizza dann tatsächlich für 4 Personen, gerade eben habe ich die letzte Portion kalt genascht, war auch sehr lecker ♥

Low Carb Big Mac Pizza 2

Low Carb Big Mac Pizza

Abendessen Low Carb
Portionen: 1 großes Blech Pizza
Vorbereitungszeit: 15 Minuten Zubereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 35 Minuten

Die Low Carb Big Mac Rolle kennt doch jeder, oder? Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einer Low Carb Pizza? Schnell gemacht und unglaublich lecker.

Zutaten

  • 500 g Magerquark
  • 6 Eier
  • 200 g geriebener Käse
  • 500 g Hack
  • 3-4 Gewürzgurken
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Mayonaise
  • 1 EL Ketchup
  • 1 TL Senf
  • Einen kleinen Schuss Weißweinessig
  • 3 Tomaten
  • 1/2 Gurke
  • 1/4 Salatkopf
  • 2 Scheiben Cheddar oder anderen Käse
  • Kräuter der Provence
  • Salz
  • Pfeffer

Und so gehts

1

Den Backofen auf 150 °C vorheizen.

2

Die Eier zusammen mit dem Quark, dem geriebenen Käse und den Kräutern der Provence cremig rühren. Anschließend auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen. Für ca. 20 Minuten backen.

3

In der Zwischenzeit die Zwiebel würfeln und zusammen mit dem Hackfleisch in einer Pfanne anbraten.

4

Die Tomaten, Gurken und Gewürzgurken in Scheiben schneiden. Den Salat waschen und in kleine Stücke schneiden.

5

Für die Big Mac Soße die Mayonaise zusammen mit dem Ketchup, dem Senf und einem Schuss Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Den gebackenen Boden mit der Soße bestreichen, anschließend den kleingeschnittenen Salat darauf verteilen. Hierüber kommt das Hackfleich gefolgt von Tomaten, Gurke und Gewürzgurke. Nun noch die zwei Scheiben Käse zerrupfen und über der Pizza verteilen.

Hinweise

Ihr könnt die Zutaten natürlich auch halbieren, sodass ihr die Pizza auch aufrollen könnt.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

ICH FREUE MICH AUF EINEN KOMMENTAR VON DIR